Sagen Sie jetzt nichts, Hildegard

Bei uns kann es vorkommen, dass mein fast 12jähriger Sohn meine Reinlichkeitsanweisungen mit den Worten „Ich bade ja schliesslich auch nicht zum ersten Mal“ kommentiert. Worte, die er bei Herrn Müller-Lüdenscheidt geklaut hat. Oder war’s Dr. Kloebner? Egal. Fakt ist, dass meine Familie seit vier Generationen über Loriot lacht und die Unkenntnis der Ortschaften Nether Addlethorpe und Middle Fritham bei meiner Partnerwahl ein Ausschlusskriterium darstellt. Loriot ist und bleibt ganz großes Kino. Selbst die Interpretationen miserabelster Darsteller und unfähigster Regisseure, wie sie die Zuschauer in mancher sogenannten Loriot-Inszenierung verkraften mußten, schaffen es nicht, diesen großartigen Textvorlagen gänzlich den Humor abspenstig zu machen. Die gute Nachricht ist, dass wir in nächster Zeit ganz viel Loriot im deutschen Fernsehen zu sehen bekommen werden. Die schlechte Nachricht ist, dass wir Loriot persönlich erst im nächsten Leben wieder zu sehen bekommen. Vielleicht. Ich werde jetzt einfach noch eine Weile nur hier sitzen und später vielleicht die Ente zu Wasser lassen. Mach’s gut, du dödel du.

Ein Gedanke zu „Sagen Sie jetzt nichts, Hildegard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s